Sie befinden sich hier

Inhalt

Betriebsbewilligungen

Beispiele:

Geruchsbelästigung - ist ein Aktivkohlefilter immer die richtige Maßnahme?

Geruchskonzentration bei Ausblasung über Dach (oben) und bei geöffneten Lokaltüren (unten)

Die Bewohner der Wohnung oberhalb des Restaurants des Theaterhauses Dschungel Wien fühlen sich durch Küchengeruch belästigt. Für den Einbau eines Aktivkohlefilter müsste der Dachstuhl verstärkt werden.

Eine Geruchsausbreitungsuntersuchung konnte zeigen, dass die Belästigung nicht durch die über Dach geführte Abluft, sondern durch geöffnete Lökaltüren entsteht. Ein Luftvorhang war die bessere Alternative; er spart auch Heizkosten.

Baulogistikzentrum Seestadt Aspern

Für die Errichtung der Seestadt Aspern wird ein Baulogistikzentrum mit Betonmischanlagen und Wasch- und Siebanlagen zur Aufbereitung des Aushubmaterials eingerichtet. In Erfüllung einer Auflage des UVP - Verfahrens wurde der Nachweis erbracht, dass bei den Anrainern infolge dieses Baulogistikzentrums Gesamtimmissionen von 55 dB bei der Nutzung Wohnen und 60 dB bei gewerblicher Nutzung eingehalten werden.

Nassbaggerung Roggendorf

Für die bergbaurechtliche Einreichung war der Nachweis erforderlich, dass durch eine neue Zufahrtsstraße der Schallpegel bei den Anrainern gegenüber der bestehenden Bewilligung nicht steigt.

Außerdem war eine Immissionsberechnung für Staub und sonstige limitierte Luftschadstoffe erforderlich.

Betriebsbewilligungen

Als angestellte, verantwortliche Projektleiterin arbeitete ich unter anderen an folgenden Projekten mit:

Garage Generali - Center, Wien 6.,

Verkehr-, Schall- und Luftschadstoffuntersuchung für den Umbau und die Erweiterung einer bestehenden Garage an der Wiener Mariahilfer Straße.

Reifen Weichberger, Wien 22

Schall- und Luftschadstoffuntersuchung für die Montagewerkstatt, die Verkehrsflächen am Grundstück, die Heizung und Lüftungsanlage. Fachdiskussion mit den Anrainern des nahe gelegenen Wohngebiets.

Kontextspalte

Eine windige Sache ...

Lokale Erhöhung der Windgeschwindigkeit durch ein Hochhaus um über 80%.

Factsheet

Zum noch besseren Überblick über meine Leistungen finden Sie unter Downloads mein neues Factsheet!